Eine eigene Ferienwohnung in den Alpen kaufen

Ferienwohnung in den Alpen kaufenDie Alpen zählen zu den beliebtesten Ferienregionen überhaupt und sind sowohl im Sommer als auch im Winter ein facettenreiches Reiseziel. So ist es nicht verwunderlich, dass immer mehr Menschen über den Kauf einer Ferienwohnung in dieser Region nachdenken.
Nicht nur erhält man durch den Erwerb einer Wohnung einen Rückzugsort, an dem man sich so lange aufhalten kann, wie man möchte, sondern kann die Immobilie natürlich auch gewinnbringend vermieten. Wählt man noch dazu einen touristisch gut frequentierten Ort, so macht sich die Investition oft schon nach wenigen Jahren bezahlt.
Dennoch gibt es einiges, was beim Kauf einer Ferienwohnung beachtet werden sollte.

Eine Ferienwohnung in den Alpen kaufen – die wichtigsten Tipps zur Investition in eine Immobilie

Ganz ohne Zweifel ist eine eigene Ferienwohnung eine sinnvolle Investition – trotzdem muss sie gut überlegt sein, da es sich hierbei um eine kostspielige Angelegenheit handelt. Als Erstes geht es deshalb darum, ein für sich selbst realistisches Budget für den Kauf festzulegen. Hat man den Gesamtbetrag nicht angespart, so greift man in der Regel auf ein Darlehen zurück und benötigt daher eine gute Kalkulation. Um sich überhaupt einen ersten Überblick darüber verschaffen zu können, mit welchen Preiskategorien man es in der gewünschten Ferienregion zu tun hat, hilft ein Blick ins Internet. Online gibt es inzwischen eine Vielzahl verschiedener Immobilienplattformen, auf denen sich Wohnungen kaufen, verkaufen und natürlich auch vermieten lassen.
Neben einer genauen Beschreibung der einzelnen Objekte kann man selbstverständlich direkt einen Einblick in die Preise erhalten sowie sich mit dem jeweiligen Verkäufer in Verbindung setzen.

Eine andere Option ist die Suche nach einer Ferienwohnung über Zeitungsannoncen, allerdings sollte man hier direkt einen Blick in Lokalzeitungen aus dem entsprechenden Ferienort werfen. Wem dies zu viel Aufwand ist, der wendet sich am besten an einen Immobilienmakler. Dieser macht sich umgehend auf die Suche nach einem Objekt, das sowohl der gewünschten Lage als auch der angestrebten Preiskategorie entspricht. Beachtet werden muss dabei jedoch, dass im Falle eines Wohnungskaufs dann eine zusätzliche Provision an den Makler geht.

Rechtliche Informationen zum Thema Ferienwohnung kaufen

Möchte man sich eine eigene Ferienwohnung in den Alpen kaufen, so muss man sich beim Kauf der Immobilie auf einige Rechte bzw. Pflichten einstellen, die auf einen zukommen werden. Dazu zählen unter anderem die Eintragung als Eigentümer in das örtliche Grundbuch sowie die notarielle Beglaubigung eines formellen und gültigen Kaufvertrags. Beides bringt zusätzliche Kosten mit sich, welche schnell 10% oder mehr des Kaufpreises ausmachen können.

Ganz wichtig ist, niemals einen Kauf zu tätigen, bevor man die Immobilie besichtigt hat. Dies gilt insbesondere bei Anzeigen im Internet: Leider sind heutzutage viele unseriöse Anbieter unterwegs, die ihre Wohnungen anders beschreiben als in Wirklichkeit. Im schlimmsten Fall ist das investierte Geld einfach weg. Ein guter Tipp: Wer einen unabhängigen Gutachter mit zur Besichtigung nimmt, kann den Kaufpreis schnell noch einmal drastisch reduzieren. Er kann eventuelle Mängel am oder im Gebäude aufdecken, welche kostenintensive Reparaturen nach sich ziehen würden. Weiterhin ist bei der Besichtigung sicherzustellen, dass der Verkäufer auch wirklich der Inhaber der Wohnung ist.

Nach dem Kauf der Ferienwohnung in den Alpen

Nachdem man erfolgreich eine Ferienwohnung erworben hat, geht es darum, etwaige Versicherungen abzuschließen. Zu den in vielen Fällen wichtigen Policen zählen zum Beispiel die Gebäudehaftpflichtversicherung oder auch die Hausratversicherung – je nach Bedarf sind unterschiedliche Absicherungen notwendig.
Ist auch dieser Punkt abgehakt, kann die Ferienwohnung selbst genutzt oder auch als Mietobjekt für Urlauber angepriesen werden. Am einfachsten funktioniert dies über das Internet, wo sich Anzeigen kostenfrei erstellen lassen. Eine andere Option ist die Anwerbung von Gästen durch lokale Touristenbüros: Sie verlangen dafür eine geringe Gebühr und übernehmen häufig sogar noch die Reinigung und Wartung der Ferienwohnung.

Fordern Sie sich unverbindlich und kostenlos meinen „Ferienhaus kaufen“-Ratgeber an! Hier klicken zum Ratgeber Ferienimobilien kaufen !

Opt In Image
Gratis-Ratgeber downloaden
Die 5 fatalsten Fehler, die Sie beim
Kauf Ihrer Ferienimmobilie unbedingt
vermeiden müssen!

Sie erhalten außerdem den Angebots-
Newsletter und werden bevorzugt
über neue Objekte informiert!
Sie erhalten den Gratis-Ratgeber sofort nach der Anforderung an Ihre E-Mail-Adresse als PDF-Datei zugeschickt!