Ausgezeichnet.org

Ferienhaus in den Alpen kaufenImmer mehr Menschen träumen von einem eigenen Ferienhaus mitten in den Alpen. Dies ist auch nicht verwunderlich, denn wo sonst kann man eine so attraktive Kombination aus einer unberührt wirkenden Landschaft, der Herzlichkeit der Menschen und einer für Freizeitaktivitäten aller Art optimal geeignete Lage genießen? Die Alpenregionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz zählen zu den populärsten Urlaubsgegenden in ganz Europa und sind daher auch für zukünftige Hauskäufer – von Naturliebhabern bis finanzkräftigen Anlegern – sehr attraktiv.

Warum sich der Kauf eines Ferienhauses in den Alpen lohnt

Wer sich in den Alpen ein Ferienhaus kaufen möchte, tätigt eine durchaus sinnvolle Investition. Häufig liegen Chalets und gemütliche Hütten in attraktiver Hanglage und verwöhnen ihre Besitzer mit vielen Sonnenstunden, einzigartigen Panoramen und idealen Bedingungen für sportliche Aktivitäten aller Art. Wer schon einmal seine Ferien in den Alpen verbracht hat, weiß nur zu gut, dass es kaum eine Gegend gibt, die sich besser für eine erholsame Pause vom Alltag eignet. Ruhe, Erholung und Gemütlichkeit werden hier großgeschrieben.

Gemeinsam mit der ganzen Familie oder auch mit Freunden kann man die Ferien so oft wie man möchte im Ferienhaus verbringen. Vor allem für Urlauber, die regelmäßig anreisen, kann der Kauf auf lange Sicht hin deutlich rentabler sein, als sich bei jedem Aufenthalt in einem teuren Hotel einzuquartieren. Die wichtigsten Faktoren für den Kauf sollten neben dem Preis der Erholungswert, die Lage und natürlich auch die Ausstattung darstellen.

Tipps für eine sichere Finanzierung des Ferienhauses

Möchte man sich ein Ferienhaus kaufen, so geht man beim Kauf genauso vor wie beim Erwerb einer anderen Immobilie: Es wird ein Darlehen bei einer Bank, eventuell direkt im Ausland, beantragt. Wer sein Haus im Ausland kaufen möchte, hat die Möglichkeit, sich direkt an Finanzinstitute, welche sich auf Immobilienkäufe im Ausland spezialisiert haben, zu wenden. Meist sind diese die preiswertere Wahl.

Als Sicherheit für den Kredit kann beispielsweise bereits entschuldetes Eigentum – wie das eigene Haus – oder auch die neue Immobilie selbst dienen. Letzteres bietet sich vor allem dann an, wenn man ein Ferienhaus im Ausland kaufen und das Wohneigentum in Deutschland strikt davon trennen möchte. Dennoch sollte unbedingt beachtet werden, dass man die Hypotheken für die Darlehenssicherung in das ausländische Grundbuch eintragen lässt, dazu zählt auch die notarielle Beurkundung, welche im Ausland häufig mit höheren Kosten verbunden ist.

Weitere wichtige Tipps zum Thema Ferienhaus kaufen

Prinzipiell ist der Kauf eines Ferienhauses im Ausland heutzutage kaum aufwendiger als in Deutschland, jedoch muss man sich auf fremde Gesetze und ungewohnte Rechtssysteme einstellen – hier kommt es natürlich auf das entsprechende Land an.
Sehr wichtig ist daher, bei der Suche nach dem passenden Ferienhaus rational zu handeln. Nur, wenn die Immobilie vor dem Kauf genau unter die Lupe genommen und eventuell von einem Gutachter auf etwaige Mängel geprüft wird, kann man sicher sein, die richtige Entscheidung zu treffen. Auch eine vor Ort lebende Vertrauensperson kann mit ihrer objektiven Meinung eine große Hilfe sein.

Soll das entsprechende Haus nach dem Kauf umgebaut werden, muss man sich dessen bewusst sein, dass eine Renovierung oder gar Sanierung im Ausland einen deutlich höheren Aufwand im Hinblick auf die Organisation und die dafür erforderliche Zeit mit sich bringt. Es ist ratsam, sich umfassend über die örtlichen Bauregelungen zu informieren und eventuell Handwerker bzw. Bauleiter für den Umbau zu engagieren. Ebenfalls ist es notwendig, die einheimischen Gepflogenheiten genau zu kennen bzw. die Landessprache zu sprechen.
Ganz egal, wie man sich auch entscheiden mag – nie vergessen werden sollte letzten Endes: Eine Immobilie im Ausland ist für die Freizeit sicherlich eine lohnenswerte Investition, als Kapitalanlage mit einer hohen Rendite dient sie jedoch in der Regel nicht.




Kontaktdaten

Anschrift:

Michael M. Andre
Wolfratshauserstr. 119
D-82049 Pullach im Isartal

Rufnummern:

Telefon: +49 (0) 89 / 75 969 888-20
Fax: +49 (0) 89 / 75 969 888-21

E-Mail:

info@alpenimmobilien.de

Opt In Image
Gratis Info-News anfordern!
Die 5 fatalsten Fehler, die Sie beim Kauf Ihrer Ferienimmobilie unbedingt vermeiden müssen!

Mit der Anforderung unser beliebten Info-News erklären Sie sich mit unser Datenschutzerklärung einverstanden. Sie können sich jederzeit mit einem Klick wieder aus diesem Newsletter abmelden.

Sie erhalten den Gratis-Ratgeber als erste E-Mail des Newsletters sofort nach der Anforderung an Ihre E-Mail-Adresse als PDF-Datei.Ein weiterer Bestandteil des Newsletters sind z.B. von Zeit zu Zeit Ferienimmobilien-Angebote: So werden Sie bevorzugt über neue Objekte informiert!